Flyer Hand am Werk
Flugblatt

Rooter Wirtshäuser


Eröffnung der Ausstellung: 5. November 2010

Thema der Ausstellung sind die Wirthäuser in Root, an der Gisikoner Brücke und Michaelskreuz.

Die ersten Tavernen können bis ins 13. Jahr­hundert zurückverfolgt werden.

Sie wandelten sich während der Jahrhunderte zu Wirtshäuser und Hotels. Zwei sind im Laufe der Zeit verschwunden, die Anderen werden heute noch als Restaurants geführt. Die Industrialisierung, das Schwinden des Bauern­standes und die kriegerischen Ausein­ander­setzungen haben das Schicksal der Wirte und ihrer Wirtschaften unterschiedlich geprägt und beeinflusst. Wir laden Sie ein zu einem Streifzug durch die Zeit.

Das Museum legt grossen Wert auf das Sammeln und Erhalten der ganz persönlichen Erinnerungen, vor allem der älteren Generation. Diese sind in Form von Gesprächs- und Filmaufnahmen, sowie einem stetig wachsenden Fotoarchiv festgehalten, damit ein kostbarer und lebendiger Teil der Rooter Geschichte nicht in Vergessenheit gerät.

Konzept, Ausführung und  Oral History

Antje Jensen, Erich Langjahr, Silvia Haselbeck

Mit finanzieller Unterstü tzung der Gemeinde Root, Kulturkommission, und der Raiffeisenbank Luzern

© 2013-2017   www.museum-root.ch     Seitenanfang     Rundgang